Songtexte

Donnerstag, 25. Mai 2006

Die Gesellschaft ist Schuld

Die Gesellschaft ist Schuld



G D
Vera geht zu Mustermann und klagt:
A Em
„Hör uff, ik war beim Abholmarkt
G D
Da traf ich auch meine 3 Punks
A D
Die sagten: ‚Ham dir wat zu sagen,
A D
Uns liegt da wat im Magen,
A D G
Die Gesellschaft schränkt uns immer wieder ein.’

G D
Da fragte ich: ‚Wat is denn eigentlich los?
A Em
Eure Stories find ik echt famos.
G D
Wer ist drann Schuld? Die Bulln oder der Staat?’
A D
Die sagten: ‚Wären’s denn nur die!
A D
Dat störte uns ja nie,
A D G
Von denen sind wat sowieso gewohnt!’

D A
Die Gesellschaft ist Schuld
G Em
Und alle machen mit
D A
Dit sind n paar Millionen
G Em
Und wir sind nur zu dritt
D A
Ja, die Gesellschaft ist Schuld
G Em
Und alle sind dabei
D A
Sie sind alle nur ein Teil
Em A
Vom gesellschaftlichen Brei





G D
Da fängt die Vera erstma richtig an
A Em
„Dit gloobste nicht“, staunt selbst Herr Mustermann
G D
„Warte, geht noch weiter, wirste sehn“
A D
Man meint wir wärn Idioten
A D
Und ranzige Chaoten
A D G
Nur weil wir nicht genauso sind wie die


G D
Die Meisten schwimmen einfach mit dem Strom
A Em
Scheiß Gruppenzwang, dat is doch blanker Hohn
G D
Immer gleich und bloß nicht anders sein
A D
Diese blöden Vorurteile
A D
Haben nichts als Langeweile
A D G
Und alle reden dann von Toleranz
A D
Bist du aus nem andern Land
A D
Wirst du hier nicht anerkannt
A D G
Und auch homosexuell ist nicht erwünscht

REFRAIN


G D
„Mensch Vera, deine Punks, die haben Recht“
A Em
sacht Mustermann, „Alles ist ungerecht.
G D
Warum sehn das nicht einfach alle ein?“
A D
Hört auf euch einzureihen,
A D
Fangt an euch zu befreien
A D G
Und Schluss mit dieser ganzen Heuchlerei

Mittwoch, 3. Mai 2006

Vera ist 'n Mann

Vera ist ´n Mann



Vera...Vera...Vera...
A D
Wir trafen sie in Wusterhausen an,
A E
das ist gar nich´ weit wech von hier..
A D
da saß sie mit ihren Kumpanen
A E A
bei einem viertel Liter Bier..

A D
Sie kippte sich die janze Pulle wech
A E
Und sah bei trotzdem sexy aus..
A D
Deshalb dachten wia wahrscheinlich sie wär ´ne Frau,
A E A
doch jetz lernten wia daraus:


Refrain
A D
Vera ist ´n Mann.. sie ist ein, ist ein Mann
A E
Ja Vera ist ´n Mann.. ja, ja ein Mann.. man man
A D
Sie ist ´n Mann mit allem drum und dran,
A E A
wia staunten nich´ schlecht, denn Vera ist ´n Mann..

A D
Doch wia frachten uns wo sind ihre Haare hin,
A E
is´ dat, wat wia sehn wirklich wahr?
A D
Denn eine Glatze schmückte ihren Kopp,
A D A
statt langen vollen, gelockten Haar

A D
Als wia Vera von Nahem sahen,
A E
fiel es uns erst richtig auf..
A D
der Verrat auf ihrem Kopp ´ne Sonnenbrille
A E A
und darunter ein dicker Bierbauch..

Refrain: 2x

Samstag, 15. April 2006

Dütti, wir deen uns

Dütti, wir deen uns



D Em
dütti, wir deen uns, aufii gehts!
A D G
Frau Koch macht erstma richtig feetz ^^
D Em
dütti wir deen uns bei Frau Groß
A D Em
da geht die party erst richtig los.
D Em
dütti wir deen uns, wat ein ranz,
A D Em
Frau Pieske tanzt den Bombentanz
D Em
dütti wir deen uns aufn Bier
------------------------------------------
"Sophie, dit find ik echt Scheiße von dir!"


G A
Wenn die Alten sich mal treffen
D A
Dit gloobst du nicht, da steppt der Bär
G A
Et wird sich uff nen Sofa ruffjesessen
D A
Und dann ist auch dat Bierchen ganz schnell leer


G A
Hat die Bande denn erst nen Schwips
D A
Dit gloobste nicht, da geht et richtig loooos
G A
Dann baun die sich schnell 20 Tipps
D A
Und dann die Joinis, dit wird famos

Sonntag, 12. März 2006

Sei keine Schlampe

Sei keine Schlampe


Refrain:
C G Am D G
Sei keine Schlampe, starte lieber eine Revolution
C Em Am
Ich sage dir es wird sich lohn, die Revolution



Am C D Am
Als ich sie zum ersten Mal sah, wusst ich es genau –
C Am D
Sie ist ne kleine Bitch mit Hackenschuhen,
Am D G D
Unechten Nägeln, die Haare glatt gekämmt,
Am C Am G
mit Minirock und engem Top – am besten in ROSA
Am D G D
Doch ich denke mir wozu der ganze Aufwand,
Am D G D
die schicken Klamotten und das beschmierte Face –
Am D G Am D
Es gibt so viel Dinge auf der Welt und so rat ich dir:


Refrain


Am C D Am
Gucci, Prawda und Channell, Dolce und Garbana,
C D
Diesen Fummel brauchst du nicht,
C D
Du hast doch ein hübsches Gesicht.
G D Am D
Lässt man die ganze Scheiße weg, bleibst du noch übrig.
Am C Am D
Du bleibst immer du, doch ändert dich ein wenig.


2x Refrain

Fotzenkopptown

Fotzenkopptown

1.Strophe:
A Em
Wir waren einst in Fotzenkopptown
D Em
Da ging die Luzie ab, ihr werdet staun.
A Em
Die renn da rum, noch nie gesehn,
D Em
da müsst ihr gucken, da bleibt ihr stehn..

A Em D Em

2.Strophe:
A Em
Die Geschlechter oben, die Köppe unten
D Em
so machten wir und da, mit den nen Bunten.
A Em
Wie die da rumknalln, dett is n Witz,
D Em
denn die ham aufm Hals nen riesen Schlitz..

A Em D Em

Refrain:
A Em D
Foooooooootzeeeeeenkooooopptooown,
A Em D
Wir warn in Foooooootzeeeeeenkooopptoown :I

3.Strophe:
A Em
Die befruchten sich, ganz einfach selber,
D Em
die machens nicht wie Schwein, Pferd oder Kälber.
A Em
Da müsst ihr hinfahrn, die sehen aus
D Em
Den guckt da Beides aus der Fresse raus..

A Em D Em

4.Strophe:
A Em
Dütti, bis dann, in Fotzenkopptown
D Em
Und freun uns jetzt schon, wie die dann schaun.
A Em
Ja die Touristen, die werden gaffen,
D Em
sehn dabei aus wie bekloppte Affen.

A Em D Em

Refrain:

A Em D
Foooooooootzeeeeeenkooooopptooown,
A Em D
Wir warn in Foooooootzeeeeeenkooopptoown

A Em D
Wir wolln nach Foooooootzeeeeeenkooopptoown
A Em D
Wir lieben Foooooootzeeeeeenkooopptoown
A Em D
Wir bleiben in Foooooootzeeeeeenkooopptoown

Zufallsbild

gesellschaft

Kontakt

eMail: Drei4tel8e@gmx.de Anregungen, Kritik und Inspirationen sind sehr Willkommen!!

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 4176 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Nov, 19:59

Downloads
Gästebuch
Pogobär
Pogobär Texte
Songtexte
Talkrunde
Updates
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren